Mittwoch, 5. November 2014

bloggen etwas schweifen gelassen....

Hallo
bitte entschuldigt, ich habe schon lange nicht mehr gebloggt.
Und da habe ich eigentlich so viel zu zeigen :-D
Zu meinem Geburtstag bekam ich eine Overlock von meinem Mann geschenkt und die ist soo toll *_*
Es ist eine Brother 1034d Overlock, ein Traum sag ich euch!
Damit ist es so viel einfacher Jersey zu nähen und es macht so viel Spass.
Mit meiner Nähmaschine, kann man echt super undehnbare Stoffe nähen, aber bei dehnbaren Stoffen, wie Jersey wird es etwas schwieriger (wohlmöglich liegt es ja auch an mir!?!) und deswegen wollte ich die schönen Jerseystöffchen, die ich im Schrank habe, nie anschneiden...
Aber mit der Overlock ist das jetzt kein Problem mehr.
Ich habe seitdem mehrere Halssocken, Mützen und Longsleeves/Raglanshirts für meinen Sohn genäht. Und ich möchte dann auch endlich mir Marthas (Milchmonster) und MaLous (ki-ba-doo) nähen.
Achja und eine Fleecejacke für meinen Sohn wird es auch noch geben, aber diese wird mit der Nähmaschine genäht.
Also freut euch bald auf ganz viele Fotos meiner genähten Sachen.
Liebe Grüße
Jasmin

Donnerstag, 17. Juli 2014

Mein erster RUMS mit Windeltasche

Ich habe mir vor unserem england-Urlaub eine Windeltasche (Blau-Grün mit Schmetterlingen) genäht nach Schnabelina und ich bin echt begeistert davon, es passen locker 3-4 Windeln und eine Packung Feuchttücher rein.
Da ich die Windeltasche für mich als Windelwechsler und Taschenträger sehe, werde ich das mal beim RUMS eintragen.

Ich habe noch eine Zweite für meine Gastgeberin in England gemacht (Rosa).




Samstag, 31. Mai 2014

Angst vor Vorhängen (nähen).

Kennt ihr das?
Ihr habt ein Projekt vor, aber ihr habt Angst/Respekt vor diesem Projekt, dass ihr dieses immer und immer wieder vor euch herschiebt!?!
So erging es mir mit den Vorhängen für das Wohn- und Kinderzimmer...
Die Überziehgardinen aus Baumwolle sind schon seit Monaten fertig und aufgehängt, aber diese durchsichtigen Organza- (oder was auch immer das ist) Vorhänge noch lange nicht.
Und ich habe den Stoff schon seit Dezember hier rumliegen, in den richtigen Breite schon vom Geschäft abgeschnitten.
Der Stoff muss nur an den Seiten gesäumt, oben gekürzt und gesäumt und das Kräuselband aufgenäht werden. Insgesamt für 5 Vorhänge, alle 240 cm breit.
was habe ich bis dato geschafft?
Ein Vorhang ist komplett fertig und einer ist an den Seiten schon gesäumt....*hust*
Da macht man sich zu viele Sorgen, die Nähmaschine könnte den Stoff fressen, der Stoff ist zu "flutschig" und könnte verrutschen o.ä.
Aber das schlimmste ist das Falten und Abstecken -.-" Das dauert so lang, aber ist das dann erledigt, ist es eigentlich ganz einfach, nur gerade aus nähen, das wars....
Meine Güte, so schlimm ist es doch gar nicht. Man muss nur mal wieder, den inneren Schweinehund gesiegen und sich ran halten.
Ich hoffe, ich schaffe es bald die kompletten Vorhänge zu nähen um endlich zu sehen, wie sie aufgehängt aussehen.
Wünscht mir Glück und vllt kickt ihr mich auch etwas :-)

Donnerstag, 22. Mai 2014

Hallo und Willkommen auf meinem Blog

Hallo,
mein Name ist Jasmin, bin Jahrgang 85 und momentan noch 28 Jahre alt.
Dies soll meine kleine Internetplattform sein, auf der ich ab und zu etwas über mich, meinen Sohn (gerade 2 Jahre alt geworden) oder meine Hobbys schreiben werden.
Ich bin halb-Deutsch und halb-Pakistani, deswegen kann es auch mal vorkommen, dass ihr hier etwas über Pakistan liest o.ä.
Meine neue Leidenschaft ist das nähen und hier auf dem Blog möchte ich euch gerne, meine Werke (wenn auch noch leihenhaft) gerne vorstellen. Ich nähe hauptsächlich für meine Familie und Freunde.
Meine Nähmaschine ist die W6 1235/61, die ich vor einem Jahr bekommen habe, leider komme ich nicht so oft zum nähen, da hier ein kleiner Wirbelwind (siehe oben) durch die Wohnung fegt.
Viel Spass auf meinem Blog und hier schon mal eine kleine Ansammlung, was ich bis jetzt schon genäht habe (einiges habe ich leider vergessen zu fotografieren....).

Liebe grüße,
Jasmin

Schnittmuster, die ich hierfür verwendet habe sind: